Forschung zu Reconnective Healing® von Prof. Gary Schwartz

„ In der Zusammenfassung der Experimente zeigt sich, dass die Energie in der Tat echt,
feststellbar, messbar und absolut bemerkenswert ist.“
(Prof. G. Schwartz)

Prof. Schwartz ist Professor für Psychologie, Medizin, Neurologie, Psychiatrie und Chirurgie an der Universität von Arizona und Autor von 8 Büchern und über 450 wissenschaftlichen Studien.

Die Forschungen zu Reconnective Healing® ergaben, dass Personen mit verbundenen Augen die Frequenzen in bis zu 83% der Fälle erfühlen konnten. Es zeigte sich weiterhin, dass die Energie wie ein elektromagnetisches Signal wirkt. Eines der wichtigsten Ergebnisse war, dass die Herzwellen des Heilenden, gemessen durch EKG (Elektrokardiogramm), sich in den Gehirnwellen des Klienten, gemessen durch EEG (Elektroenzephalogramm), widerspiegeln.

„Ob sich der Empfänger der Energieheilung bewusst oder unbewusst war, das EKG zeichnete genau das gleiche auf, so dass es eine unbewusste Erfassung der Energie gibt, die elektromagnetisch aufgezeichnet werden kann.“ (Prof. G. Schwartz)

Reconnective Healing® senkt sowohl den Reiz des parasympathischen als auch des sympathischen Nervensystem, wie man es nur bei Personen im Zustand der völligen inneren Ruhe und des Friedens finden kann. Es ergab sich eine emotionale Stille, die nur aufsteigen kann, wenn Personen in einen charakteristischen herzzentrierten psychophysiologischen Zustand eintreten. Weiterhin trat bei den Teilnehmern eine erhöhte Wahrnehmung des feinstofflichen Energieflusses im eigenen Körper auf.

(Forschungsergebnisse in dem Buch “Science Confirms Reconnective Healing, S. 44 von Prof. G. Schwartz.”)

Isabel Marx

Zertifizierte Praktizierende für Reconnective Healing® und The Reconnection®
Susanne-Pfisterer-Str. 8 • 69124 Heidelberg
Tel.: +49 6221 / 784108 • Mobil: +49 152 / 22409493 • E-Mail: nfrcnnctng-hdd